Menu

Bye Bye Herrengasse

Schönste Wäsche in feiner Lage, das beste Team und das wichtigste – die aller, allerliebsten Kundinnen! Mehr kann man sich eigentlich gar nicht wünschen!
Und dann gibt es trotzdem verflixte Gründe, warum wir die Filiale im Ersten schließen. Manches lässt sich einfach nicht voraussehen, nicht alles kann man planen. Es war eine ur schöne Zeit mit euch in der Herrengasse, der Abschied tut uns weh.
Natürlich sind wir weiterhin in der Barnabitengasse at your service und – pssst – wir haben bereits zwei neue Projekte im Ofen… Dankeschön und bis bald!

image-box

Beide Shops geöffnet

Hurra, wir sind wieder zu den regulären Öffnungszeiten für euch da 🌺 – natürlich unter Einhaltung aller Maßnahmen und one-by-one ❤️ wir liefern weiterhin zu euch nach Hause – innerhalb Österreichs versandkostenfrei – einfach Mail, Anruf, Nachricht (WhatsApp & SMS) oder PM (Instagram & Facebook). Wir freuen uns natürlich mega, euch wieder live beraten zu dürfen!!

Öffnungszeiten Barnabitengasse: Mo-Fr 11-19h, Sa 12-19h

Öffnungszeiten Herrengasse: Mo, Di, Do, Fr 11-19h, Sa 11-19h Achtung:  vorerst mittwochs Ruhetag!

 

Wir sind weiter für euch da!

Seit 16. März sind beide Shops geschlossen, wir arbeiten von zu Hause für euch. Über Instagram (amourfoudessous) halten wir euch auf dem Laufenden – wenn euch etwas gefällt, einfach per mail an shop@amour-fou.at, oder Nachricht/Anruf (+43 660 694 23 43) oder PM via Instagram oder Facebook.

Leider macht für uns ein Online-Shop wenig Sinn, da wir mittlerweile so viele kleine Labels führen und das Sortiment immer schnell wechselt. Und unsere Kernkompetenz ist einfach die persönliche Beratung.

Tausend Dank für jeden Einkauf in dieser für uns alle sehr schwierigen Zeit und hoffentlich bis bald!

SALE

ab Samstag, 25. Jänner – solange der Vorrat reicht 🥰 Da wir schon ganz viel tolle Bademode für euch bekommen haben, brauchen wir jetzt Platz! Tolle Wäsche von About, Dora Larsen, Else, Hanro, Lonely, Rossell, u.v.m jetzt zu Schnäppchenpreisen 🍡

 

Love On The Snow

Es gibt kein schlechtes Wetter, wenn man passend gekleidet ist. Das nahm sich Joanna in ihrem Schottland Urlaub zu Herzen und entdeckte ihre Liebe zu feinster Merinowolle. Wenn es kälter wird, zählt jede Kleidungsschicht. Ganz besonders die erste, die unserem Körper am nächsten kommt. Im Winter grandios: thermo- und atmungsaktive Materialien, die dem Körper helfen auf die Temperaturen zu reagieren, dich wärmen, wenn du draußen unterwegs bist und dich kühlen, wenn du nach Hause kommst, das Büro oder eine Bar betrittst. Nichts ist besser als natürliche Merino-Wolle. Die Schafe können ausgezeichnet mit extremen Temperaturen, Hitze wie Kälte. Und genau diesen Vorteil bietet Wolle.

Als ultrafeine Merinowolle wird das weichste Garn bezeichnet, ein einziger Faden hat weniger als 18,5 Mikrometer – viel dünner und flexibler als ein menschliches Haar. Deswegen fühlt es sich so unglaublich zart – wie Seide – auf der Haut an und ist extrem widerstandsfähig gegen Pilling.

Die ultrafeine Merinowolle (150 g/m2) kommt aus Südafrika und wird mulesing-free produziert. Mulesierung ist das sehr schmerzhafte Entfernen der Haut rund um den Schwanz von Schafen und das ohne Betäubung, um die Tiere vor Fliegenbefall zu schützen. Das Garn wird in der innovativen Lenzing AG in Österreich hergestellt.

Die Bodies sind super pflegeleicht. Du kannst sie in der Maschine bei 30 Grad waschen, sie trocknen sehr schnell. Merino hat antibakterielle Eigenschaften, nimmt keine Gerüche auf und ist unglaublich langlebig (hält sieben mal so lange wie Baumwolle). Damit wirst du ganz lange viel Freude haben!

Joanna arbeitet nur mit Lieferanten, die sich der Nachhaltigkeit verschrieben haben. Genäht wird bei ihr ums Eck, in einer kleinen Stadt in der Nähe von Lodz, Polen. Das Ziel ist es komplett plastikfrei zu arbeiten, mit Materialien, die biologisch abbaubar sind oder leicht zu recyceln.

Und hab ich schon erwähnt, dass die Bodies wunderschön sind? Und unglaublich gut geschnitten und verarbeitet sind, sodass nichts zwickt und frau sich einfach wunderbar wohl fühlt?

Die etwas andere Geburtstagsfeier

Ein Jahr amour fou Herrengasse. Wir danken euch und nehmen uns Zeit, ein paar Dinge in die Hand zu nehmen, wie zB den Gipsabdruck deiner VULVA! Die liebe Gloria Dimmel aka g.sus.christ wird am 11.12 ab 16h bei uns sein und Vulva-Abdrücke herstellen, denn “sich die eigene Vulva ins Wohnzimmer zu hängen, hat etwas Selbstermächtigendes.” Weg mit den Tabus, wir wollen über die Vulva reden! Und natürlich auch über Brüste! Die Körbchen-Mädels nehmen eine neue wunderschöne Spitze in die Hand und nähen eine Sonderedition, das neue Modell in gewohnt großartiger Qualität und Passform, mehr sei an dieser Stelle noch nicht verraten. Wir sorgen für Speis (u.a. Vulva-Kekse) und Trank (u.a. der legendäre Himbeerlikör von Susannes Mama aus dem Mühlviertel) und gute Laune und freuen uns auf euch! Open end!

P.S. Für den Vulva-Abdruck ist es von Vorteil rasiert zu sein, Material-Beitrag €20.

Beitragsfoto: Gloria Dimmel

The Sleep Shirt

Alles begann mit einem wunderbaren Vintage-Fund am Londoner Spitalfields Markt: Alexandra fiel eine Herren-Chemise aus dem 19ten Jahrhundert in die Arme. Der klassische und gleichzeitig lässige Schnitt in hochwertigster Baumwolle in blauem Oxford Stripe ist nun das Signature Piece von The Sleep Shirt. (mehr …)

Aria

das wohl schönste Slipdress der Saison aus fließender Viskose-Seiden-Mischung in der Farbe Winter-Lemon von Hanro. Und weil wir es gar nicht mehr ausziehen wollen, kombinieren wir es untertags mit wärmenden Feinripp-Shirts.

 

Rubina

Ganz weich ist die Merino-Seide Mischung in Rippe, die auf störende Seitennähte verzichtet und wunderbare Wärme schenkt.  (mehr …)